google-site-verification: googleeb48852fc35023b6.html

© Dieter Kist

Werke

Werke: Beinhaltet recht unterschiedliche Arbeitsweisen, die ich hier als kleine Serien vorzeige.

Transparente Quadrate

Entstanden im Wesentlichen in den Jahren 1993 - 1995. Der Farbauftrag ist vielschichtig und zum Beispiel mit Spachtel, Zahnspachtel, Malerei und Siebdruck angelegt. Transparente Kristallpaste ermöglicht den Blick in die untere Schicht. In den Arbeitsserien „Abendlicht und Grasdach“ reagieren Perlmuttpigmente auf Sonne und Licht.

Collagen

Meistens sind eigens gefertigte Materialien mit Siebdruck, Spachtelarbeit oder Zeichnungen Grundlage dieser Arbeitsweise.

Artschaum

Artschaum ist ein von mir geprägter Begriff für meine Kunstobjekte aus PU-Schaum bzw. Montageschaum. Aus flexiblen, textilen Formen werden unikate Multiple, aber auch einmalige Hartschaum-Plastiken geschaffen. Hieraus entwickelte ich Installationen, Einzelobjekte und typographische Gestaltungen oder kombiniert Artschaum als Rahmung mit Grafik - Collage oder Computergrafik.