google-site-verification: googleeb48852fc35023b6.html

© Dieter Kist

Transparente Quadrate

Entstanden im Wesentlichen in den Jahren 1993-1995. Der Farbauftrag ist vielschichtig und zum Beispiel mit Spachtel, Zahnspachtel, Malerei und Siebdruck angelegt. Transparente Kristallpaste ermöglicht den Blick in die untere Schicht. In den Arbeitsserien „Abendlicht und Grasdach“ reagieren Perlmuttpigmente auf Sonne und Licht.

"Transparente Quadrate" Serie

ca 102X102 (1994)


"Quvive" Ausstellung

ca 102X102 (1993)


"Abendlicht" Serie

ca 52X52 (1995)


"Grassdachsiedlung" Ausstellung

ca 72X72 (1995)